Amseln auf meiner Terrasse

Schade, daß nicht jeder das Glück hat, der Tierwelt so nahe zu sein. Ich habe nun keine Wasservögel, aber bei uns auf der Terrasse brütet ein Amselpaar. Früher wollte ich sie vor Gefahren behüten, habe dann aber gemerkt, daß man nicht in die Verhaltensweise der Tiere eingreifen sollte. Manchmal nehme ich mir ein Fernglas und schaue zu, wie die Kleinen gefüttert werden. Ich emfpinde eine tiefe Anspannung, aber auch Entspannung.
Es wäre schön wenn wir Menschen ein wenig aus der Tierwelt lernen könnten.
Schaut weiter und macht schöne Bilder.

Dieser Beitrag wurde unter Brut veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Amseln auf meiner Terrasse

  1. Jule sagt:

    wir wünschen dir viel Freude, beim weiteren Beobachten. Bitte berichte regelmäßig von allem, was du so siehst. Vielleicht machst du ja auch das eine oder andere Foto?

    • brigitte sagt:

      Bin gespannt wann ich einmal sehen kann wieviel Junge im Nest sind. Es ist sehr schwierig ein Foto zu machen. Meine Hunde ignorieren die Amseleltern.!!!!!!Man hört nur ein leises piepsen wenn man näher an dem Nest ist.

Schreibe einen Kommentar