Krokusmühen – an drei Seen

Der sogenannte meteorologische Frühling hat begonnen, und damit steuert die Blütezeit der Krokusse ihrem Höhepunkt entgegen. Das war Anlaß für mich, heute – sogar bei bester frühlingshafter Witterung – einen Rundgang, wie schon oft in der Vergangenheit, an den drei nahen Seen – Weißer See, Orankesee und Obersee – zu starten. Die „eingefangenen“ Fotos zeigen, wie sich die Krokusse nach dem unerwartet heftigen Winter noch sehr schwer tun, dessen Erbe als „Altlast“ zu überwinden. Schauen wir mal, wie das aussieht…

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Bienenansturm auf Sanssouci-Krokusse

So plötzlich wie der Wintereinbruch mit reichlich Schnee und Eis kam, so plötzlich war alles verschwunden. Am Wochenende fegten warme Luftmassen, sogar mit Saharastaub, blitzschnell alles weg. Und sofort schossen die Krokusse aus ihren Winterquartieren hervor – und eiligst folgten die Bienen. Dieses alljährliche Schauspiel ist ein Teil des Vorfrühlings. Ich konnte es gestern wieder einmal – wie in manchen Jahren zuvorim Park Sanssouci in Potsdam beobachten …

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Der vereiste Spreewald ruft

Nach dem Besuch der vereisten Seen hier bei uns war klar, dass ich auch dem Ruf des vereisten Spreewaldes zu einem Ausflug dorthin folgen mußte. Und es bot sich am vergangenen Wochenende die wahrscheinlich letzte Chance dazu, bevor das Tauwetter einsetzt. Und die Fotos zeigen, dass es sich gelohnt hat …

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar