Monatsarchive: Februar 2014

Neues Leben auch am Weißen See

Das „Langsam erwacht die Natur“ ist natürlich auch am Weißen See zu spüren. Das anhaltende milde Vorfrühlingswetter vertreibt den Winterschlaf, obwohl wir vom Kalender her noch immer im Winter stecken. Aber alles deutet darauf hin, dass die Tage des wärmsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Langsam erwacht die Natur

Das Vorfrühlingswetter hält an. Überall regt sich die Natur – „Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit, /  Und neues Leben blüht aus den Ruinen“, heißt es wunderschön bei Friedrich Schiller im Wilhelm Tell, und weiter: „Das ist nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Schneeflöckchen zum Schneeglöckchen

So schnell wechselt das Geschehen in der Natur: Nur einen einzigen Buchstaben brauchen wir auszuwechseln – und aus dem Schneeflöckchen von vor rund zwei Monaten wird das Schneeglöckchen von heute! Damit ist das Quintett der ersten Vorfrühlingsboten nun komplett. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar